GCJZ Krefeld siteheader

GCJZ Krefeld e.V.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Krefeld e.V.
Vadersstraße 27
47800 Krefeld

Fon 0 21 51 / 50 58 79

E-Mail Kontakt@gfcjz-krefeld.de                         Info-Flyer
Homepage www.gfcjz-krefeld.de                        (pdf-Datei)

‚In allen Spielfarben der Sterne’ - Die Zeichnungen der Else Lasker-Schüler

Bildvortrag von Dr.Ricarda Dick (Euskirchen)

21. März 2012

Volkhochschule - 19.30 Uhr
von-der-Leyen-Platz, Krefeld


Else Lasker-Schüler (1869-1945) ist als Dichterin längst berühmt, während ihre Zeichnungen im und nach dem Zweiten Weltkrieg nahezu völlig in Vergessenheit gerieten. Dabei bestritt »Prinz Jussuf von Theben«, wie Else Lasker-Schüler sich selbst nach der Hauptfigur ihrer Texte und Bilder nannte, mit seinen Darstellungen von Jussuf und seinem Hofstaat zeitweise seinen Lebensunterhalt, und so renommierte Häuser wie das Folkwang-Museum, der Berliner Salon Cassirer und die Münchener Moderne Galerie Thannhauser stellten seine Zeichnungen aus. Seit der großen Schau Else Lasker-Schüler – Die Bilder im Jüdischen Museum Frankfurt (2010) und in der Berliner Nationalgalerie / Hamburger Bahnhof (2011) gilt die Zeichnerin Else Lasker-Schüler als bedeutende Wiederentdeckung.

Dr. Ricarda Dick, die die Ausstellungen konzipiert und kuratiert sowie den begleitenden Katalog mit Werkverzeichnis Else Lasker-Schüler – Die Bilder (Berlin: Jüdischer Verlag im Suhrkamp Verlag 2010) herausgegeben hat, führt mit ihrem bebilderten Vortrag in die einzigartige Bildwelt von Else Lasker-Schüler ein.

Beitrag: 4 EUR

In Kooperation mit der VHS Krefeld