GCJZ Krefeld siteheader

GCJZ Krefeld e.V.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Krefeld e.V.
Vadersstraße 27
47800 Krefeld

Fon 0 21 51 / 50 58 79

E-Mail Kontakt@gfcjz-krefeld.de                         Info-Flyer
Homepage www.gfcjz-krefeld.de                        (pdf-Datei)

Rabbinische Bibelauslegung

7. Workshop mit TENACHON mit Thomas Kollatz, Duisburg

24. November - 08. Dezember 2011
weitere Termine: 1. und 8. Dezember 2011

Haus der Referate - 16.30 bis 18.00 Uhr
Seyffardtstraße 76, Krefeld


Wie legen Rabbiner die hebräische Bibel aus? Unterscheidet sich ihre Art, die Bibel auszulegen von der christlichen Exegese des Alten Testamentes?
Im Laufe eines Jahres werden im Schabbatgottesdienst die 5 Bücher Mose, die Tora gelesen. Die Tora wurde deshalb in 54 Wochenabschnitte eingeteilt. In den drei Veranstaltungen werden die beiden Wochenabschnitte Wajeschew (Gen 37,1-40,23) und Mikez (Gen 41,1–44,17) behandelt, die Josefserzählungen.

Die Zeitschrift TENACHON folgt diesem Lesezyklus und führt in den Text und die Auslegungsvielfalt des jeweiligen Wochenabschnitts ein.

Herr drs. Thomas Kollatz wird die Veranstaltung wieder moderieren; er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Salomon-Ludwig-Steinheim-Institut für deutsch-jüdische Geschichte, Universität Duisburg-Essen.

Das TENACHON-Heft Nr. 8 kann zum Preis von 4,00 EUR bei der Veranstaltung erworben werden.

Es ist möglich an nur einem Termin teilzunehmen, sinnvoll ist die Teilnahme an allen drei Terminen.
Bitte melden Sie sich bis zum 22.11.2011 an:
Tel: 02151/93409-30 oder Email: herling@ev-kirche-krefeld-viersen.de

In Kooperation mit dem Schulreferat des Evangelischen Kirchenkreises Krefeld-Viersen